Navigation überspringen

Thema: SpaceCamps 2011- Jetzt schnell anmelden!!

 
SpaceCamps 2011- Jetzt schnell anmelden!!
Erstellt 10. April 2011, 16:15
#39128 (im Thema #4996)
Avatar
Erdling

Hallo, liebe Leute,

Es ist wieder soweit!!
SpaceCamps 2011 in Berlin und Sibirien!!

Die Berliner "Sternfreunden im FEZ" (SiFEZ) veranstalten in Zusammenarbeit mit der Fördergemeinschaft für naturwissenschaftliche Jugendarbeit (FNJ) e.V. zwei deutsch-russische Jugendbegegnungen zur Astronomie und Raumfahrt im Land von Juri Gagarin im Sommer: Das erste Projekt findet im Juli in Berlin statt, das zweite vom September in Krasnojarsk und Omsk, also Mitten in Sibirien. Zur Teilnahme herzlich eingeladen sind jeweils 15 deutsche und 15 russische Jugendliche im Alter von 16 bis 27 Jahren.
Termine:

25.07. – 31.07.2011 (Berlin/ Potsdam)

04. – 13.09.2011 (Krasnojarsk, Omsk)

Kosten: 400 € (für eine der Maßnahmen - 700 für die Teilnahme an beiden Veranstaltungen zusammen),
zzgl individuelle Anreise von und nach Berlin;
Teilnahme-Bedingungen: Interesse an Astro/ Raumfahrt, mindestens 16 Erdenjahre alt,
für den Auslandsaufenthalt: gültiger Reisepass

Du willst mitkommen? Gerne: Melde Dich an!
Kontakt: Nina Mut, Berlin - ninkamutik@googlemail.com

Das Weiterleiten dieser Nachricht ist ausdrücklich erwünscht!

Die besonders Begabten müssen gefördert werden, denn die Talentlosen schlagen sich auch so durch*)):baeh:
Zurück nach oben
 
Erstellt 26. Mai 2011, 02:09
#39203
Avatar
Erdling

Die heiß begehrten Plätze immer noch frei! ;)  :up:

Bitte gaaanz schnell bei mir melden, wer die einmalige Gelegenheit nicht verpassen möchte!

Die besonders Begabten müssen gefördert werden, denn die Talentlosen schlagen sich auch so durch*)):baeh:
Zurück nach oben
 
Erstellt 26. Mai 2011, 02:12
#39204
Avatar
Erdling

Hier nochmal der aktuelle Flyer…
Anhang
» Download: Flyer_SpaceCamps_2011.pdf (489 Kb, bisher 398 Downloads)

… und das Anmeldeformular!
Anhang
» Download: Anmeldung zum SAT-2011.pdf (448 Kb, bisher 474 Downloads)

Die besonders Begabten müssen gefördert werden, denn die Talentlosen schlagen sich auch so durch*)):baeh:
Zurück nach oben
 
1 Gäste und 0 Mitglieder haben dies gerade gelesen: Keine