Navigation überspringen

Thema: Spiegelbeschichtung

 
Spiegelbeschichtung
Erstellt 22. Juni 2008, 14:08
#32615 (im Thema #3019)
Avatar
Erdling

Hallo
Ich hab in nächster Zeit die Absicht mir meinen eigenen Spiegel zu schleifen. Ich bin mir allerdings noch nicht so ganz sicher, wie ich ihn verspiegeln soll: Selbst mit Silbernitrat etc. oder ihn zu Leica oder Befort nach Wetzlar (Is nur 20km von meinem Wohnort entfernt) bringen. Was ist denn eurer Erfahrung nach billiger für einen 6" Spiegel?


Gruß
Malte

 
Zurück nach oben
 
AW: Spiegelbeschichtung
Erstellt 22. Juni 2008, 16:08
#32617
Avatar
Andromedaner

Hallo Malte,

selber verspiegeln ist mit Sicherheit billiger aber nicht ganz ohne Gefahr (da kann es knallen). Was entscheidender ist, wenn eine Firma das macht, wird zum Abschluss eine dünne Siliziumschicht aufgedampft. Diese verhindert, dass das Silber mit der Zeit schwarz wird. Diesen Effekt sieht man immer sehr schön (zum Leidwesen der Besitzer) an Silberschmuck.
Zurück nach oben
 
AW: Spiegelbeschichtung
Erstellt 23. Juni 2008, 00:03
#32622
Avatar
Site staff

Tobi ist Mitglied der Gruppe 'Moderatoren'

Hallo Malte,

erst einmal den Spiegel schleifen, auspolieren, sphärisch machen und parabolisieren - dann kannst du dir Gedanken zur Verspiegelung machen ;).

Wie Hans-Ulrich schon gesagt hat: Bei der Selbstverspiegelung über Silbernitrat darf man sich keine Fehler erlauben, da man sonst sämtliche Türen und sonstige Einrichtungsgegenstände im Nachbargarten suchen gehen kann ;)… wichtig hierbei ist es, nach der Versilberung die Lösungen zu neutralisieren und so die Gefahr einer Explosion durch Austrocknung der Lösungen zu verhindern. Die Chemikalien selbst sind, soweit ich weiß, alleine nicht explosiv, Silbernitrat ist aber hochgiftig und umweltschädlich.

Ich würde es so machen: Nach der Fertigstellung des Spiegels Sterntest mit unverspiegeltem Spiegel, selber Spiegel versilbern und ggf. Korrekturen und weitere Versilberungen durchführen, bevor der Spiegel von Befort professionell  mit Aluminium und einer Schutzschicht verspiegelt wird. Selbst durchgeführte Versilberungen halten mittlerweile wieder länger dank weniger saurem Regen und dessen Ursachen - allerdings sind versilberte Oberflächen ANGEBLICH nicht so genau wie professionell verspiegelte Oberflächen.

Genau so werde ich es bei meinem 6" f/3 auch machen.

Viele Grüße,
Tobi

Hier steht Peters Werbung:
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Zurück nach oben
 
1 Gäste und 0 Mitglieder haben dies gerade gelesen: Keine