Navigation überspringen

Nicht angemeldet

[ Registrieren | Mehr ]

Site-Statistiken

  • Community:

Benutzer online

9 Gäste

Demnächst…

zur Zeit keine Einträge

Sonne aktuell

Polarlichtaktivität

Aktuelle Mondphase

Über uns

M31 Andromedae - so lautet der Name der größten und hellsten Spiralgalaxie am nördlichen Nachthimmel.

1056 Ansichten (56 Kb)
Diese gewaltige Sterneninsel ähnelt sehr unserer eigenen Milchstraße und ist mit einer Entfernung von ca. 2,5 Millionen Lichtjahren das fernste Objekt, welches wir mit bloßem Auge noch am Sternenhimmel erkennen können. Damit ist sie schon für den Feldstecher ein interessantes Beobachtungsobjekt und auch ein leichtes Ziel für angehende Himmelsbeobachter.

Leitbild des Beobachterforums ANDROMEDA soll sein, einen Treffpunkt für junge, interessierte Sternfreunde entstehen zu lassen.

Das Internet bietet dazu zahlreiche Möglichkeiten, über Email, Forum oder Chat mit anderen Gleichgesinnten in Kontakt zu treten. So gibt es auch auf dem Gebiet der Amateurastronomie bereits zahlreiche Internetforen und Mailingsgroups. Das Beobachterforum Andromeda soll vor allem Jugendlichen und Neulingen auf diesem Gebiet die Möglichkeit bieten, neue Kontakte zu knüpfen und über das Forum Erfahrungen auszutauschen.

Ziel des Forums soll sein, den Nachwuchs für diese faszinierende Beschäftigung zu fördern und so dem allgemeinen Senioren-Image der Amateurastronomie entgegenzuwirken… ;)

by Peter Maier

Definition und Ziele

Natürlich stellt sich schnell die Frage, wer oder was das Andromedaforum denn nun genau ist - und welchen Zielen es sich verschrieben hat. Das Andromedaforum, das sind in erster Linie die Andromedanerinnen und Andromedaner, die über diese Plattform Kontakt zueinander aufbauen und halten. Das Interesse an der Amatuerastronomie, das Staunen über das Weltall und die Faszination für den sternenklaren Nachthimmel sind die Gemeinsamkeiten, die uns zusammen halten.

Wer wir sind und wofür wir stehen, das erfahrt ihr im Folgenden:

Was ist das Andromedaforum?:

Das Andromedaforum ist ein Astronomisches Jugend-Forum: von Jugendlichen für Jugendliche organisiert. Unsere Mitglieder sind ein bunter Haufen aus Beobachtern, Fotografen, Bastlern, Zeichnern. Vom Anfänger, der seine ersten Schritte am Nachthimmel wagt, bis zum jungen Astro-Profi ist bei uns jeder vertreten - und willkommen.

Wofür steht das Andromedaforum?:

Wir bieten Jugendlichen die Möglichkeit, untereinander und über den ganzen deutschsprachigen Raum hinweg Kontakte zu Gleichaltrigen zu knüpfen - virtuell, aber auch ganz real auf gemeinsamen Treffen. Dabei legen wir wert darauf, dass Jugendliche voneinander und miteinander ihr Hobby kennen lernen können. Gemeinsam und unter Gleichaltrigen macht Astronomie eben besonders Spaß.

Worauf wir Wert legen?:

Als kleineres und überschaubares Astronomie-Forum sind wir stets darum bemüht, eine familiäre Atmosphäre aufrecht zu erhalten. Sich ohne bei uns vorzustellen, einfach drauflos zu schreiben, ist nicht üblich :) Vieler unserer Mitglieder sind sogar mit ihrem realen Namen registriert. Durch zahlreiche Treffen hat man zudem sogar die Möglichkeit, die Andromedaner persönlich kennen zu lernen. Wieviel man von sich preisgeben möchte, bleibt trotzdem jedem selbst überlassen.

Aus unserer Forengeschichte

Auch wenn man es ihm manchmal nicht so recht ansehen mag, so hat das Andromedaforum doch bereits eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Ursprünglich wurde es im Jahr 2003 innerhalb eines bereits existierenden Forumverbundes gegründet und wuchs schnell zu beachtlicher Größe heran. 2006 wurde das Andromedaforum dann schließlich selbstständig. Seither wird es technisch und finanziell allein von den Andromedanern getragen. Der Umbruch machte sich jedoch auch in einer zurückgehenden Aktivität im Forum selbst bemerkbar. 2010 kam dann der bis dato und hoffentlich auf absehbare Zeit letzte Umzug, der uns nicht nur einen leistungsfähigeren Server, sondern auch eine vollkommen neue Benutzerplattform bescherte - samt einer Unzahl an zusätzlichen neuen Funktionen, um uns endlich frei zu entfalten ;)

Wir haben das Bestreben, den technischen Neuanfang mit einem organisatorischen und ideellen Neuanfang zu verbinden. Unser Ziel und Leitfaden ist die Idee, ein Forum anzubieten, dass als zentrale Anlaufstelle für junge und jugendliche Amateurastronomen im ganzen deutschsprachigen Raum dient.

 
Andromedaners do it at night